Donnerstag, 16. Februar 2017

Raglanwickelkleid

Nach der Version für Zwergin kann ich euch heute mein Kleid nach dem neuen Schnitt von Kibadoo zeigen.


Ich habe die Fake-Version genäht, aber im E-book gibt es auch eine richtige Wickelvariante des Kleides.


Das Kleid ist schnell genäht und bietet so einige Möglichkeiten. Beim Probenähen gab es so viele tolle Varianten.


Der Stoff für mein Kleid ist ziemlich wild gemustert, aber der Frühling kommt und dafür ist ein bisschen mehr Farbe und Muster doch auch mal ganz passend :-)

Der Stoff für das nächste (echte) Wickelkleid liegt schon bereit. Fehlt nur noch ein bisschen Zeit zum Nähen.

Liebe Grüße

Schnitt: Raglan Wickelkleid (Kibadoo)
verlinkt: RUMS

Dienstag, 14. Februar 2017

Raglanshirt und was dazu ;-)

Heute kann ich euch endlich zeigen, worüber ich mich seit einiger Zeit freue. Ich durfte für Claudia (kibadoo) ihren neuen Schnitt probenähen. Welche Ehre für mich und meinen kleinen Blog !


Genäht habe ich das Raglanshirt als Fake-Version in knallrot. Eigentlich könnte man dann das Bindeband weglassen, aber Zwergin hat darauf bestanden ;-)


Nun trägt sie stolz die Schleife vorm Bauch und hat auch schon das nächste Shirt bestellt. Schließlich passt das Shirt auf Anhieb. Sonst muss ich die Sachen häufig etwas schmaler nähen und anpassen. Aber das Raglanshirt ist ziemlich figurnah geschnitten und passt von daher super zur schmalen Zwergin :-)


Der Schnitt bietet noch einige Möglichkeiten, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte. Auf jeden Fall wird das nächste Shirt nicht nur aus einem Stoff genäht. Zwergin mag es schließlich am liebsten bunt.


Passend zum Shirt gab es noch eine Mütze und die Shorts, die schonmal ein bisschen den Frühling hervorlocken sollen...


Am süßen Igelstoff sind wir im Stoffladen um die Ecke einfach nicht vorbeigekommen. Der passt auch so gut zum neuen Raglanshirt.


Beim nächsten Mal zeige ich euch dann die Version für mich ...

Liebe Grüße

Schnitt: Raglanshirt (kibadoo), Mütze Henriette (millimug), Marina Shorts (Mathila)
verlinkt: HOT, Dienstagsdinge

Donnerstag, 9. Februar 2017

Missy und Flamingos

Während das Chaos im Leben 1.0 nicht weniger wird und alle Pläne über den Haufen geworfen werden, bin ich beim Nähen für mich doch ziemlich beständig. Ich habe mal wieder eine Missy als Kleid genäht.


Allerdings habe ich diese Missy das erste Mal mit der Kapuze aus der Erweiterung genäht. Ich mag vor allem die seitlich versetzten Kordeln. Damit wirkt es irgendwie nicht ganz so sportlich.


Für Zwergin und mich sind Flamingos momentan ein beliebtes Motiv. Deshalb kam ich auch nicht an diesem Stoff vorbei :-)


Nun hoffe ich  mal, dass es endlich ein bisschen wärmer wird und ich wieder häufiger Kleider tragen kann. Dann muss ich mir auch nicht mehr für die Fotos den Allerwertesten abfrieren und die Fotos werden dann etwas entspannter ;-)



Liebe Grüße

verlinkt: RUMS
Schnitt: Missy mit Erweiterung (Melians kreatives Stoffchaos)

Dienstag, 7. Februar 2017

Minna

Nach ein paar Tagen Ferien, gibt es mal wieder etwas Neues. Genäht habe ich Minna, den neuen Cardigan-Schnitt von Fadenkäfer.


Ein Cardigan mit Taschen ist genau das Richtige für Zwergin, die einfach zu gern Kleinkram in Jackentaschen anhäuft.


Ich habe Minna in der Kurzversion genäht. Es gibt aber auch noch eine lange Version im E-book.


Der Cardigan ist super einfach zu nähen. Da hat die Stoffwahl fast länger gedauert. Zwergin ist immer sehr engagiert dabei ;-)


Am Ende fiel die Wahl auf einen Jersey mit kleinen Blümchen. Eine richtige Mehrheitsentscheidung, denn Papa hat auch noch mitgemischt und Zwergin beim Stoffkaufrausch begleitet ;-) 

Nun wird Minna stolz getragen und so langsam gewöhnt sich Zwergin an offene Jacken ;-)

Das Shirt darunter zeige ich demnächst nochmal genauer.

Liebe Grüße

Schnitt: Minna (Fadenkäfer)
verlinkt: HOT, creadienstag, Dienstagsdinge

Donnerstag, 26. Januar 2017

Dunkelblau, rot, weiß ... Missy Kleid

Ui...schon der dritte Post in dieser Woche. Endlich kommt mal wieder etwas Leben in den Blog. Heute bin ich auch nach längerer Pause mal wieder bei RUMS dabei.


Das Kleid ist wieder eine Missy geworden. Diesmal in der Lieblingsfarbkombi aus dunkelblau mit etwas rot und weiß.


Ich war mir nicht sicher, ob ich die Ärmelbündchen in dunkelblau oder lieber aus dem gemusterten Stoff mag. Am Ende habe ich beides genäht. Möchte ich den gemusterten Stoff tragen, muss ich das Bündchen nur umkrempeln, mag ich es lieber schlicht in uni, dann trage ich es normal ;-)


Durch den dickeren Sweat ist es auch im Winter gut tragbar.


Ich muss gestehen das nächste Kleid ist auch schon in Arbeit. Momentan trage ich einfach am liebsten Kleider. Also gibt es hier sicher bald das nächste hier zu sehen.

Liebe Grüße

verlinkt: RUMS  
Schnitt: Missy (Melians Kreatives Stoffchaos)

Mittwoch, 25. Januar 2017

Täschling 2.0

Ich durfte wieder ein Jungsteil nähen, obwohl Zwergin sicher auch gern so eine Hose hätte :-) Täschling habe ich schon lange nicht mehr genäht. Das sollte ich dringend mal ändern.


Diesmal ist es ein ziemlich großer Täschling geworden. Größe 134 ist schon was ganz anderes als die übliche 110. Vor allem passe ich von der Länge her fast in die Hose :-)

Leider gibt es mangels des Models nun kein Tragebild. Aber zeigen wollte ich euch die Hose trotzdem. Der Schnitt ist einfach so toll. Ich muss unbedingt noch einen Täschling für Zwergin nähen.

Liebe Grüße

Schnitt: Täschling 2.0 (Allerleikind)
verlinkt: AfterWorkSewing

Dienstag, 24. Januar 2017

Tasja

Heute mag ich euch unsere erste Tasja zeigen. Momentan sind solche Schnitte bei Zwergin ganz hoch im Kurs. Wobei mir aufgefallen ist, dass ich fast alle Schnitte entweder in der Kleidversion nähe bzw. zum Kleid verlängere. Wie gut, dass es für Tasja die Pulli-und eine Kleidlänge im E-book gibt. Aber diesmal ist es endlich mal ein richtiger Pulli geworden.


Die große Passe hat in meiner Version vorn noch einen zusätzlichen Streifen bekommen. Da rächte sich einfach mal wieder das nächtliche Nähen. Ich habe schlicht vergessen die vordere Passe im Bruch zu zuschneiden und der Stoff hat (wie sollte es auch anders sein) für nochmal zuschneiden nicht gereicht.


Der Streifen passt aber ganz gut und vertuscht den kleinen Fehler ;-) Beim nächsten Mal passe ich einfach bei der Passe besser auf.


Ein kleines bisschen zu groß ist der Pulli noch, aber trotzdem trägt ihn Zwergin gern. Ist ja auch viel türkis dran ;-)

 
Tasja wird es bald bei Mialuna geben und auch die Version für uns Große wird gerade getestet.

Liebe Grüße

Schnitt: Tasja (mialuna - kommt bald)
verlinkt: HOT, creadienstag, Dienstagsdinge
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...